• Wir suchen Dich

    Freiwillige Feuerwehren leisten täglich einen unbezahlbaren sozialen Dienst in unserer schnelllebigen Gesellschaft, ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit und das Ganze
    Read More
  • Brandschutztipps

    Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz, Sicherheit und Feuerwehr. Sie haben Sie die Möglichkeit, die Artikel
    Read More
  • Für Kinder

    ...und Schulkinder haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen...einen Stundenplan für die Schule mit Bildern von Fahrzeugen und Übungen der
    Read More

FW-OE: Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr Lennestadt - Einsätze und Personalstand sind gestiegen

Lennestadt (ots 25.11.2018)  Am Samstag, dem 24.11.2018 fand in der Schützenhalle Langenei die Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr Lennestadt statt. Bürgermeister Stefan Hundt begrüßte die Anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung, der Ehrenabteilung, Kreisbrandmeister Christoph Lütticke, Vertretern der Hilfsorganisationen, der Polizei sowie die Vertreterinnen und Vertreter von Rat und Verwaltung der Stadt Lennestadt.

Auch viele Kameraden der Löschgruppe Elspe wurden an diesem Abend in die Feuerwehr aufgenommen, befördert und geehrt.

Weiterlesen

FW-OE: PKW landet auf dem Dach - 3 Verletze

Lennestadt (ots 27.10.2018) - In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich Ortseingang Meggen, aus Maumke kommend auf der Bahnbrücke, ein Verkehrsunfall. Dabei überschlug sich aus noch ungeklärter Ursache ein PKW, der auf dem Dach liegenblieb. Im Fahrzeug saßen drei Frauen, die sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr selbst aus ihrer misslichen Lage befreien konnten. Sie wurden leicht verletzt ins Krankenhaus nach Altenhundem gebracht. Von der Feuerwehr Lennestadt, die nicht mehr eingreifen musste, waren die Einheiten Meggen, Maumke, Grevenbrück und Elspe alarmiert. Zudem waren drei Rettungswagen und ein Notarzt und die Polizei im Einsatz.

FW-OE: Tragischer Verkehrsunfall - ein Toter, drei Schwerverletzte

Lennestadt (ots 28.04.2018) - Zu einem tragischen Verkehrsunfall rückten die Feuerwehr Lennestadt und der Rettungsdienst des Kreises Olpe gestern Abend kurz vor 22 Uhr auf die Landstraße zwischen Elspe und Halberbracht aus. Auf einer abschüssigen Straße geriet der Fahrer eines PKWs in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Aufgrund der ersten Anrufe wurde die Feuerwehr zunächst zu einem PKW Brand alarmiert, aber schon wenige Sekunden später erfolgte die Nachalarmierung mit dem Einsatzstichwort "eingeklemmte Personen".

Weiterlesen

Neue Wärmebildkamera

Die Feuerwehr Stadt Lennestadt verfügt nun über eine zweite Wärmebildkamera, die gestern an die Löschgruppe Elspe, wo sie stationiert wird, übergeben wurde. Diese über 5000 € Kamera, die ausschließlich über Spenden finanziert wurde, erkennt die Wärmestrahlung selbst in tiefschwarz verqualmten Räumen. Bei Brandeinsätzen, wenn Feuer, Rauch und Dunkelheit den Einsatz der Feuerwehr erschweren, ist für ein schnelles, sicheres vorgehen und Auffinden von vermissten Personen eine gute Orientierung besonders wichtig. Dadurch vergrößern sich die Überlebenschancen erheblich, hier zählt jede Sekunde, die über die Gesundheit oder Leben entscheiden.

Weiterlesen

Installation von Rauchmeldern

Im März 2013 haben wir unsere Initiative "Mit Sicherheit ins Leben - jedem Neugeborenen einen Rauchmelder" gestartet und mittlerweile 30 Familien besucht, denen wir zum Nachwuchs gratulieren konnten, einen Rauchmelder, ein kleines Plüschtier und Informationen Rund um das Thema Sicherheit in den eigenen vier Wänden übergeben konnten.

Weiterlesen

Mit Sicherheit ins Leben

Die Initiativ "Mit Sicherheit ins Leben - jedem Neugeborenen einen Rauchmelder“ ist ein bundesweites Vorzeigeprojekt im vorbeugenden Brandschutz. Mehrere Feuerwehren in Deutschland beteiligen sich bereits an diesem Projekt. Auch wir waren von dieser Idee begeistert und haben uns an dieser Aktion beteiligt. Unter dem Motto. "Jedem Neugeborenen in Elspe (*) einen Rauchmelder" möchten wir einen Beitrag zur Verbreitung von Rauchmeldern leisten. Wir wollen "Sicherheit" verschenken. Seit Beginn unserer Initiative im März 2013 konnten wir schon 45 Rauchmelderpakete an Familien mit Nachwuchs überreichen.  Und auch wir waren von dieser Idee begeistert und möchten uns an dieser Aktion beteiligen. Nach dem Motto. "Jedem Neugeborenen in Elspe (*) einen Rauchmelder" möchten wir einen Beitrag zur Verbreitung von Rauchmeldern leisten. Wir wollen "Sicherheit" verschenken.

weiterlesen

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok