• Wir suchen Dich

    Freiwillige Feuerwehren leisten täglich einen unbezahlbaren sozialen Dienst in unserer schnelllebigen Gesellschaft, ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit und das Ganze
    Read More
  • Brandschutztipps

    Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz, Sicherheit und Feuerwehr. Sie haben Sie die Möglichkeit, die Artikel
    Read More
  • Für Kinder

    ...und Schulkinder haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen...einen Stundenplan für die Schule mit Bildern von Fahrzeugen und Übungen der
    Read More

Rauchmelder - eine Investation fürs Leben

Rauchmelder retten Leben und schützen Eigentum

Die jährlichen Folgen in Deutschland: Rund 500 Brandtote, 5.000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich. In den meisten Bundesländern ist daher die Installation von Rauchmeldern bereits gesetzlich vorgeschrieben. Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit:

Sehr oft lösen technische Defekte Brände aus, die ohne vorsorgende Maßnahmen wie Rauchmelder zur Katastrophe führen. Vor allem nachts werden Brände in Privathaushalten zur tödlichen Gefahr, wenn alle schlafen, denn im Schlaf riecht der Mensch nichts.

 

 Brandursachen: 

  • Rauchen im Bett
  • Rund 30% aller Brände entstehen  durch Kinderhand.
  • unsachgemäß benutzte oder defekte Elektrogeräte
  • Stand-by-Funktion an Fernseher und Stereoanlagen ...

 

Aufgewacht bevor es zu spät ist

 

  • In Deutschland sterben pro Jahr an den Folgen eines Wohnungsbrandes rund 600 Menschen.
  • Die meisten Feuer beginnen mit einer Schwelphase, in der sich Räume schnell mit Rauch füllen.
  • Die Todesursache von 90% aller Brandopfer sind nicht die Flammen, sondern eine Rauchvergiftung!

 

Brandrauch tötet, in wenigen Sekunden...denn er enthält:

  • Atemgifte mit Wirkung auf Blut, Nerven und Zellen: Kohlenmonoxid, Blausäure ...
  • Atemgifte mit Reiz- und Ätzwirkung: Salzsäure, Chlor...
  •  

 

Ein Rauchmelder wird montiert:

 

  • an der Decke in der Raummitte bis zu einer Raumgröße von ca. 60 m²
  • mindestens 50 cm von der Wand entfernt
  • nicht in der Nähe von Luftschächten
  • nicht in Räumen, in denen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht, z.B. Küche, Bad

 

 

Darauf sollten Sie beim Kauf achten! 

  • VDS-Zulassung, GS-geprüft, CE-Zeichen
  • geprüft nach ISO 12239 / BS 5446
  • Vernetzbarkeit mit weiteren Rauchmeldern
  • Montagesperre bei nicht eingelegter Batterie
  • Testknopf
  • Leuchtdiode für Funktionsbereitschaft
  • Garantie des Herstellers
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen