• Wir suchen Dich

    Freiwillige Feuerwehren leisten täglich einen unbezahlbaren sozialen Dienst in unserer schnelllebigen Gesellschaft, ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit und das Ganze
    Read More
  • Brandschutztipps

    Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz, Sicherheit und Feuerwehr. Sie haben Sie die Möglichkeit, die Artikel
    Read More
  • Für Kinder

    ...und Schulkinder haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen...einen Stundenplan für die Schule mit Bildern von Fahrzeugen und Übungen der
    Read More

Brandschutztipps

Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz, Sicherheit und Feuerwehr. Sie haben Sie die Möglichkeit, die Artikel ausdrucken, um sie vielleicht in Ihrer Wohnung aufzuhängen.

  • Behinderung durch Falschparker

    Mit jeder Minute Verzögerung sinkt die Chance vom Notfallpatienten oder Menschen in brennenden Häusern, die dringend die Hilfe von Rettungsdienst oder Feuerwehr benötigen, zu überleben. Falschparker sind sich oft nicht bewusst, das sie Rettungswege blockieren. Sie denken meistens nur an die Abmessungen ihres eigenen PKW´s, der noch bequem durch die Straße passt. Aber Fahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind um einiges breiter und deren Ausmaße werden schlicht unterschätzt oder...

    Weiterlesen: Behinderung...

  • Brandschutztips

    Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz und Feuerwehr. Wir haben die Seite für Sie überarbeitet und über die entsprechenden Icon haben Sie die Möglichkeit, die Artikel ausdrucken, um sie vielleicht in Ihrer Wohnung aufzuhängen. Wir wollen nicht hoffen das Sie mal in Not geraten, aber vielleicht werden Ihnen diese Informationen dann weiterhelfen. Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen oder anderen Themen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Ihre Feuerwehr Elspe  

    Weiterlesen: Brandschutztips

  • Brandschutztips für ein sicheres Silvester

    Jedes Jahr an Silvester kommt es immer wieder zu schweren Unfällen und Verletzungen durch unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern. Wenn Sie ein paar kleine Tips beachten, wird Ihr Start ins neue Jahr nicht im Krankenhaus enden.

    Weiterlesen: ...

  • Brandursachen im Haushalt

    Feuerwehren in ganz Deutschland rücken oft zu gefährlichen Bränden in Häusern und Wohnungen aus. Dabei stellt sich im nachhinein oft heraus, dass der Brand hätte vermieden werden können. Die häufigsten Brandursachen sind: Defekte an Elektrogeräten, Sicherungen und Leitungen  alte, teilweise selbst reparierte Fernseher, Monitore usw. Überlastung von Leitungen und Steckdosen falsch verlegte Leitungen 

    Weiterlesen: Brandursachen...

  • Gefahren an gefrorenen Gewässern und Eisrettung

    Jedes Jahr wenn es Winter wird, häufen sich die Meldungen von Unfällen, die beim Betreten von Eisflächen geschehen. Trotz des Wissens, wie groß die Gefahr beim Betreten von Einsflächen ist, wird diese Gefahr immer wieder unterschätzt, was nicht zuletzt tötliche Auswirkungen hat. Aufgrund verschiedener Einflüsse kann das Eis an verschiedenen Stellen eines Gewässers recht unterschiedliche Stärken aufweisen, die sich von Aussen nicht einschätzen lassen.

    Weiterlesen: Gefahren an...

  • Gefahrloses Grillvergnügen

    Das Grillen im Garten oder in der freien Natur gehört zum Sommer wie das Badengehen. Damit es ein sommerliches Vergnügen bleibt, sollten Sie einige Regeln zu beachten.    Sie sollten einen standsicheren Grill auf einem feuerfesten Untergrund benutzen. Achten Sie auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand von Feld, Wald sowie anderen brennbaren Stoffen. Gerade im Hochsommer besteht akute Waldbrandgefahr. 

    Weiterlesen: Gefahrloses...

  • Informationen zu Schneellast auf Dächern

    Hohe Schneelasten können bei Dächern zu einer Gefährdung der Statik eines Gebäudes führen. Bei Erreichen oder Überschreiten der rechnerisch angesetzten Schneelast sollte ein Dach geräumt werden. Besonders bei größeren Objekten wie Firmen oder Schulen sollte man die Schneelast im Auge behalten und rechtzeitig reagieren, damit es nicht zu den oben genannten Folgen kommt. Spätestens wenn die zulässige Schneelast erreicht ist, soll das Dach vom Schnee geräumt werden. Die Wetterdienste warnen über...

    Weiterlesen: Informationen...

  • Rauchmelder - eine Investation fürs Leben

    Rauchmelder retten Leben und schützen Eigentum Die jährlichen Folgen in Deutschland: Rund 500 Brandtote, 5.000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich. In den meisten Bundesländern ist daher die Installation von Rauchmeldern bereits gesetzlich vorgeschrieben. Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit:

    Weiterlesen: Rauchmelder -...

  • Richtiges Absetzen eines Notrufs

    Sind Sie schon mal in die Situation gekommen, wo jemand in Not war und Sie die Telefonnummer der Feuerwehr nicht wussten? Täglich gibt es Situationen wo Menschen auf Grund eines Notfalls oder einer Schadenslage einen Notruf absetzen müssen. Dabei gibt es einige Dinge, die in der Hektik des Geschehen zu beachten sind. Wissen Sie, was sie dem Leitstellendisponenten von Feuerwehr und Rettungsdienst nach Wahl der Notrufnummer am anderen Ende der Telefonleitung sagen müssen?

    Weiterlesen: Richtiges...

  • Unfälle mit Todesfolge durch defekte Heizungen

    Bedingt durch den kalten Winter der letzten Wochen kommt es vermehrt zu Unfällen  durch defekte, schlecht gewartete oder ungeeignete Heizanlagen. Zumeist tritt bei den Betroffenen einen lebensgefährliche Kohlenmonoxidvergiftung auf. Auch zu  Todesfällen ist es schon gekommen:   in Hamm sind 2 junge Männer an den Folgen  einer solchen Vergiftung gestorben, weitere Familienmitglieder schweben in Lebensgefahr Bericht in Heiligenhaus beheizte ein Mann das Schlafzimmer mit einem gasbetriebenen...

    Weiterlesen: Unfälle mit...

  • Verhalten Im Brandfall

    Der sorgfältige Umgang mit offenem Feuer (Kerzen, Zigarettenglut, offene Kamine, Kochstellen, Lötlampe usw.) und die sorgfältige Hand des Fachmanns bei elektrischen Installationen können die meisten Brände im privaten Bereich verhindern. Trotzdem rücken die Feuerwehren in Deutschland über 200.000 mal aus. 600 Tote sind jährlich zu beklagen, wobei 90% aller Brandtoten an den die Sicht versperrenden und die Atmung blockierenden Rauchgasen sterben. Wie soll sich der Normalverbraucher im Brandfall verhalten? 

    Weiterlesen: Verhalten Im...

  • Weihnachten ohne böse Überraschung

    Jeder freut sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit und die festliche Stimmung. Doch die Vorweihnachtszeit birgt auch Gefahren. Jedes Jahr ereignen sich bundesweit mehrere tausend Brände, die auf den unvorsichtigen Umgang mit Adventsgestecken und Weihnachtsbäumen zurückzuführen sind. Sie verursachen nicht nur hohe Sachschäden, sondern bringen auch Menschenleben in Gefahr. Damit es gar nicht erst soweit kommt, sollte man die folgenden Sicherheitsratschläge unbedingt beachten, denn niemand ist vor...

    Weiterlesen: Weihnachten...