Thorsten Junker neuer Löschgruppenführer

“Bei uns sind es derzeit 107 Frauen und Männer, die in unserer Einsatzabteilung, rund um die Uhr, für die Bürgerinnen und Bürger da sind”. Mit diesen Worten eröffnete Löschzugführer Dieter Schulte die Jahresdienstbesprechung des Löschzuges 3 der Feuerwehr Lennestadt im Feuerwehrgerätehaus Elspe. Aber nicht nur die Einsatzabteilung, auch die Kameraden der Ehrenabteilung, der Jugendfeuerwehr sowie Bürgermeister Hundt und Beigeordneter Schürheck konnte er zu dieser Dienstbesprechung begrüßen.107 Frauen und Männer, so der aktuelle Personalstand des Löschzuges 3, bestehend aus den Löschgruppen Elspe, Oberelspe und Oedingen. Zugführer Schulte zeigte sich zufrieden mit der personellen Situation. Im Jahr 2012 wurden 35 Einsätze von den Feuerwehren im Löschzug 3 gefahren und auch in der Ausbildung war man sehr aktiv. Aber nicht nur er hatte einiges zu berichten. Auch die Kameraden Ludwig Böhmer für die Ehrenkameraden und Riko Puspas für die Jugendfeuerwehr stellten ihre Aktivitäten der vergangenen 12 Monate vor. In der Jugendfeuerwehr befinden sich zurzeit 14 Kameraden in der Ausbildung. Aber nicht nur Feuerwehrdienst steht auf dem Plan, auch Aktivitäten wie Zeltlager und gemeinsame Ausflüge rundeten das Freizeitangebot der Jugendlichen ab. Gleiches galt auch für die Ehrenabteilung, welche ebenfalls einen vollen Terminkalender vorweisen konnte. Auch sie treffen sich mehrmals im Jahr und nehmen immer wieder gern als Zuschauer an den Übungen des Löschzuges teil.


Personell gibt es einige Veränderungen im Löschzug 3. Neuer Löschgruppenführer der Feuerwehr Elspe ist der bisherige Stellvertreter Thorsten Junker. Er übernimmt das Amt von Karsten Grobbel, der bereits im Februar angekündigt hatte, dass er für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung steht. Zu Junkers Stellvertreter wurde Alexander Funke ernannt. Als Stellvertrender Jugendfeuerwehrwart steht Andre Schulte aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, das Amt übernimmt nun Maximilian Ellinger (Elspe). In die Ehrenabteilung wechseln nach 39 Dienstjahren Alfred Esleben (Oedingen) und Helmut Japes (Elspe) nach 31 Dienstjahren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Markus Willecke (Oedingen) geehrt, auf 35 Jahre Mitgliedschaft kann Ulrich Schlechter (Elspe) zurückblicken. Allein 25 Jahre davon war er Jugendfeuerwehrwart des Löschzuges und hat diese mit gegründet.


Neu aufgenommen in die Jugendfeuerwehr wurden Jonas Ledigen (Oberelspe), Frederick Soest und Jonas Weltike (Oedingen) sowie Maximilian Gottlob (Elspe). In die Einsatzabteilung wurden Stephan Schech, Torsten Bischopink, Chris Junker (Oberelspe) sowie Robin Mester (Elspe) aufgenommen. Den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann/Frau tragen nun Mike Bergmoser, Daniel Bochnig, Maik Padberg, Rico Rademacher, Florian Wagner (Oedingen), Marie-Luise Kumpf (Oberelspe), Julia Duwe, Daniel Richard, Christopher Schulte und Sebastian Sonntag (Elspe). Nach bestandenem Truppführerlehrgang wurden die Kameraden Christopher Hendrichs (Elspe), Stefan Müller (Oedingen) und Dennis Nies (Oberelspe) zum Unterbrandmeister befördert. Oberbrandmeister ist nun Andreas Löbbert und Christian Müller Hauptbrandmeister. 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen