Einsatzstichwörter

Die Einsätze unterteilen sich zunächst in die Einsatzarten "Brand" und "Hilfeleistung". Innerhalb dieser beiden Kategorien bilden die Einsatzstichwörter die Grundschadenarten. Jedem möglichen Schadenereigniss ist liegt eine Grundschadenart zu Grunde.

Die Kombination aus Schadenereignisse und Einsatzstichwörter ergeben einen klar definierten Einsatzauftrag. Sie sind eindeutig in ihrer Aussage, gleichzeitig aber auch Flexibel in der Anwendung. Im Hinblick auf die digitale Alarmierung und der damit verbunden eingeschränkten Möglichkeiten bei der Übermittlung der Textlänge wurden die Einsatzstichwörter zum 01.01.2012 angepasst und deutlich verkürzt.

Die Personalstärke und Qualifikationen beziehen sich ausschliesslich auf die Alarm und Ausrückeordnung der Feuerwehr Lennestadt

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen